KÜHNE Förderanlagen auf dem Weg zum digitalen Unternehmen 

Dieser Webcast hat am 15. November 2021 stattgefunden. Gern stellen wir Ihnen in Kürze die Aufzeichnung per GoToWebinar zur Verfügung.

Kühne

Der digitale Wandel stellt viele Familienunternehmen vor die Frage: Wie können sie ihr Unternehmen transformieren und die bestehenden und bisher noch bewährten Geschäftsmodelle an die neuen Herausforderungen anpassen, ohne die traditionellen Werte zu vernachlässigen? 

Als solides inhabergeführtes Unternehmen hat KÜHNE Förderanlagen die Chancen erkannt und treibt die Digitalisierung und weitestgehende Automatisierung der Abläufe im Unternehmen konsequent voran, um auch in Zukunft erfolgreich und wettbewerbsfähig am Markt zu agieren.

In unserem Online-Vortrag geben wir Einblick in die Digitalisierungsstrategie von KÜHNE Förderanlagen, mit welchen Methoden und Lösungen die Projektziele erreicht und welche Mehrwerte geschaffen wurden.

Themenschwerpunkte:

  • Vorstellung der Digitalisierungsstrategie und Ziele
  • Durchgängiger Datenfluss zwischen Konstruktions- und ERP-System
  • Umstieg vom dokumentorientierten zum artikelorientierten Arbeiten im Konstruktionsprozess
  • Digitale Zeitrückmeldungen in der Produktion, als Grundlage für Kalkulation und Abrechnung
  • Digitalisierung der Personalzeiterfassung

Kuehne-Foerderanlagen_rgb


Ulrike Lohmann

Projektvertrieb Bestandskunden ERP
N+P Informationssysteme GmbH

Nach dem Abschluss ihres dualen Studiums als Diplom-Betriebswirtin an der Staatlichen Studienakademie Glauchau übernahm Ulrike Lohmann die Position als Assistentin der Geschäftsführung eines regionalen Bauunternehmens. Anschließend erweiterte sie ihre Berufserfahrung als Vertriebsleiterin und Kundenberaterin. Seit 2012 ist sie Teil der N+P und im Projektvertrieb der Bestandskunden des ERP-Bereichs tätig.