Smart Factory Days 2020:

2. bis 20. November

Digitalisierung & Automatisierung in der Fertigung

Mit den Smart Factory Days präsentiert die N+P zum zweiten Mal ein umfassendes Programm zu aktuellen Themen und Herausforderungen in der Smarten Fabrik. Durch die heutigen Digitalisierungsmöglichkeiten können sich einerseits neue Geschäftsmodelle erschließen, anderseits können auch interne Unternehmensprozesse effizienter gestaltet werden. Der Weg zu einer digital vernetzten Fabrik lässt sich nicht von heute auf morgen unternehmensübergreifend umsetzen, sondern ist ein Prozess, der durch das Zusammenspiel von Branchen-Know-how, Technologie und starken Partnern enorme Potenziale bietet. In unserem Online-Event bieten wir Einblicke in verschiedene Digitalisierungsansätze und konkrete Nutzungsszenarien, ganz im Sinne einer digital vernetzten Wertschöpfungskette.

Warum sollten Sie teilnehmen?

  • Erhalten Sie einen kompakten Überblick zum Thema digitale Fabrik.
  • Tauschen Sie sich mit unseren Lösungs- und Branchenexperten aus.
  • Hören Sie interessante Erfahrungsberichte und Kundenbeispiele.
  • Informieren Sie sich über neue Technologien, Trends und Anwendungsbeispiele.
  • Nehmen Sie bequem vom Schreibtisch aus teil, ohne Anreise und größere Ausfallzeiten.

Wer sollte teilnehmen?

  • Entscheider in Fertigungsunternehmen, die sich mit dem Thema der digitalen Vernetzung im Sinne des Industrial Internet of Things (IoT) sowie der Effizienzsteigerung entlang der Wertschöpfungskette beschäftigen.

Die Teilnahme an den Smart Factory Days ist kostenfrei. Es ist eine Anmeldung erforderlich. Nähere Informationen zu Vorträgen und Referenten folgen in Kürze.